of 10

Ekkehard Eggs -Javier García de María

10 views
All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Share
Description
Ekkehard Eggs -Javier García de María
Tags
Transcript
   Papiere zum Spracherwerb und zur Grammatik     SPANISCH II Ekkehard Eggs - Javier García de María Mitwirkung: Friederike Schemann   Der Subjunktiv im Spanischen  El subjuntivo 1! "m Judenkirchh#$ 1% - &%1'( )ann#ver FACHSPRACHENZENTRU *+,E.S,/0/ )"++E.    el subjuntivo 2   Subjuntiv# !"!   Genera#idade$ ,n vie3en 4ehrb5chern und Grammatiken wird der Gebrauch des  subjuntivo  a3s abh6ngig v#n bestimmten sprach3ichen "usdr5cken erk36rt7 S# $indet man etwa .ege3n wie 8nach  para que... 9 a condición que...  #der nach querer que..., es posible que... wird der  subjuntivo  verwendet7 S#3che .ege3n sind nicht $a3sch9 sie k;nnen aber nicht a33e erwendungsweisen des  subjuntivo  erk36-ren9 insbes#ndere nicht jene <#nte=te9 in denen s#w#h3 der ,ndikativ a3s auch der  subjuntivo  m;g3ich sind7 S# sind etwa nach verneinten erben des  Mei-nens  beide M#di m;g3ich9 wie >7?7 in:  No creo @ue Aedr# ha%ha&a dich# semejante t#ntería Gerade s#3che F633e >eigen9 daB der Gebrauch des  subjuntivo  v#n bestimmten Verwendungsweisen #der9 wie wir sagen w#33en9 v#n bestimmten  Kommuni-kationssituationen abh6ngig ist7 ,m $#3genden er36utern wir diese  situaciones de comunicación, in denen der  subjuntivo  verwendet wird7 Diese Er36uterun-gen werden >udem deut3ich machen9 daB der  subjuntivo  ein M#dus ist9 der in  Nebensäten verwendet wird !modo de subordinación". !"'   Situaci(ne$ c(municati)a$ !"'"!   N( p(der t(mar p($ici*n + I Cenn man nicht weiB9 #b ein bestimmter Sachverha3t v#r3iegt #der nicht und sich desha3b auch nicht entscheiden kann9 sind $#3gende <#nstrukti#nen mit dem  subjuntivo m;g3ich: 1  #s posible$puede !ser"  @ue Aedr# e$t, en$erm# 2  #s probable  @ue Aedr# e$t, en$erm# -(rma$ u$($ $ituaci(ne$ c(municati)a$     #ggs$%arc&a - 'ac(sprac(enentrum )annover & Mit diesen S6t>en bringt man >um "usdruck9 daB man weder p#sitiv n#ch negativ >ur Frage Ste33ung nehmen kann9 #b Aedr# tatsäc(lic( krank ist #der nic(t. Da die genannten <#nstrukti#nen das 8+icht-Ste33ung-+ehmen-<;nnen >um "usdruck bringen9 muB nach ihnen immer der  subjuntivo  ver-wendet werden7 ,m $#3genden Fa33 hingegen kann man >wischen dem ,ndika-tiv und dem  subjuntivo  w6h3en: & a  *arece @ue Aedr# n# ha&a  entendid# nada - per# n# 3# cre#  b  *arece @ue Aedr# n# ha entendid# nada - per# n# 3# cre# C6h3t man den  subjuntivo 9 s# bringt man >um "usdruck9 daB man die Frage9 #b Aedr# nichts verstanden hat9 nicht entscheiden kann9 verwendet man dage-gen den ,ndikativ9 s# nimmt man >u dieser Frage p#sitiv Ste33ung man hat Gr5nde9 >u g3auben9 daB Aedr# tats6ch3ich nichts verstanden hat desha3b w6re es in 3et>terem Fa33 un3#gisch9 seine p#sitive Ste33ungnahme durch  pero no lo creo wieder >ur5ck>unehmen7 erwendet man  parecer im <#nditi#na39 s# ist in der .ege3 nur der  subjuntivo  m;g3ich: H  *arecer&a @ue "3emania ha&a%hubiera  cambiad# Dies ist dadurch >u erk36ren9 daB man mit der <#nditi#na3$#rm  parecer&a n#rma3erweise >um "usdruck bringt9 daB man >um $rag3ichen Sachverha3t keine Ste33ung nehmen kann7 1  )at man sehr gute Gr5nde9 um das $aktische ?estehen eines Sachverha3ts behaupten >u k;nnen9 wird man erben wie  saber, pensar #der creer mit ,ndikativ verwenden9 bei weniger starken Gr5n-den wird man unpers;n3iche <#nstrukti#nen wie  sucede que verwenden: ! +$pienso$creo @ue "3emania ha cambiad# ' +ucede$pasa$ocurre @ue e$t. cansad# de tant# trabaj# E/emp#($   ' IAer# es @ue es posible que  e3 A3an )idr#3gic# +aci#na3 $e #imite  a agregar 3#s p3anes de cuencaK E4 A",S9 2'7%'7! ( /ambiLn existe una gran probabilidad de que  e3 agujer# de #>#n# s#bre 3a "ntrtida $e deba  a 3a actividad humana7 E4 A",S9 217%7! 1  g37 dagegen +i digo tal cosa  parecería que *edro (a cambiado, pero pienso en realidad que no.  )ier gibt man nicht seine eigene  Meinung9 s#ndern die v#n anderen wieder9 die au$grund einer 0uBerung des Sprechers der "u$$assung sein k;nnten9 daB Aedr# sich ver-6ndert (at  7 el subjuntivo H   !"'"'   Impu0nar & ne0ar una a-irmaci*n%(pini*n + II Cenn man eine v#rher gemachte #der aus dem <#nte=t ersch3ieBbare ?e-hauptung in Frage ste33en und bestreiten wi339 kann man <#nstrukti#nen wie dudo$no creo$es imposible que mit dem  subjuntivo verwenden7 !"'"'"!   Emp#e( b.$ic( Die $#3gende 0uBerung dar$ nicht mit den in der <#mmunikati#nssituati#n , verwendeten 0uBerungen verwechse3t werden: 1    #s imposible$no es posible @ue Aedr# e$t, en$erm# )ier geht es n6m3ich nicht darum9 daB man nicht Ste33ung nehmen kann9 s#n-dern darum9 daB man eine v#rher gemachte ?ehauptung bestreitet b>w7 in Frage ste33t7 Cenn man S6t>e wie 1 verwendet9 weiB man sehr w#h39 daB Aedr# nic(t krank ist7 Cie die $#3genden ?eispie3e >eigen9 ist diese erwen-dungssituati#n des  subjuntivo  sehr h6u$ig: 2    No creo$no es seguro$no me parece$es dudoso 777 @ue 3e 0u$te  &    /udo$impugno 777 @ue este c#che 0a$te  tanta gas#3ina H    #s imposible$no es posible$no puede ser  777 @ue me  ha&a$  33amad# !    No es posible$es poco probable 777 @ue )en0a  Juan '    No (a0 nadie  @ue pueda  res#3ver mis pr#b3emas (    No (a0 quien   $epa  es# N    No est1 tan lejos  @ue ten0am($  @ue c#ger un ta=i     No digo  @ue tu mienta$  es @ue te e@uiv#cas 1%   4# hag# p#r@ue es necesari#9 no  p#r@ue me 3# mande   ,n a33 diesen F633en ste33t der Sprecher eine v#rher gemachte e=p3i>ite - #der >umindest imp3i>it ersch3ieBbare - ?ehauptung in Frage7 Man beachte9 daB die im 3et>ten "bschnitt erw6hnten <#nstrukti#nen  sucede$ocurre$pasa que  mit dem  subjuntivo verwendet werden m5ssen9 da sie in diesem Fa33 im Sinne eines Ar#testes gegen eine v#rher gemachte ?ehauptung >u verstehen sind: 11  No sucede$pasa$ocurre @ue e$t, cansad# de tant# trabaj# Da in den $#3genden ?eispie3en diese ,n$rageste33ung nicht gegeben ist9 ist hier nur der ,ndikativ m;g3ich: 12  2gnoraba @ue hab1a%habr1a  tanta gente en esta regin 1&  No sab&a @ue 3as c#sas e$taban así   #ggs$%arc&a - 'ac(sprac(enentrum )annover ! )ier widerspricht man seinem Gespr6chpartner #$$enbar nicht9 s#ndern in- 3ormiert ihn 5ber sein eigenes +icht-Cissen7 ,m $#3genden <#nte=t sind je-d#ch ,ndikativ und  subjuntivo m;g3ich: 1H Aedr# no sab&a$ ignoraba @ue e$taba%e$tu)iera   en "3icante Mit dem ,ndikativ gibt man dem );rer eine neue ,n$#rmati#n9 mit dem  sub- juntivo  be>wei$e3t b>w7 pr#testiert man dagegen  gegen eine v#rher gemachte - #der ersch3ieBbare - ?ehauptung eines anderen Sprechers7 E/emp#($   1! E3 'NO de 3#s encuestad#s es contrario a que  3a asignatura de re3igin $e ca#i-i2ue  acadLmicamente P e3 (2O a @ue 777 3as n#tas sean tenidas en cuenta en e3 e=pediente de3 a3umn# E4 A",S9 27%'7! 1' 777de 3a encuesta se desprende @ue   es 3also que   e3i$ta  un c#n$3ict# s#cia3 en t#rn# a 3a enseQan>a re3igi#sa E4 A",S9 27%'7! 1( Aer# esto no signi3ica que   ha&a  @ue bajar 3a guardia9777 E4 A",S9 2H7%(7! !"'"'"'   Ca$($ e$pec1-ic($ ,m 3et>ten "bschnitt wurde deut3ich9 daB erben des  Meinens und /enkens wie creer, pensar, saber #der imaginar  bei erneinung mit dem ,ndikativ und dem  subjuntivo verwendet werden k;nnen7 Die erwendung des einen #der anderen M#dus verweist jed#ch au$ eine v;33ig andere .edesituati#n7 Cie  bet#nt wird der  subjuntivo verwendet9 wenn es sich um eine Rur5ckweisung einer ?ehauptung hande3t: 1  No creo  @ue Aedr# ha&a dich# semejante t#ntería Da in der $#3genden 0uBerung der g3eiche Sachverha3t rein in3ormativ  pr6sen-tiert wird9 muB der ,ndikativ verwendet werden: 2 4armen no cre&a  @ue Aedr# hab1a dich# semejante t#ntería "uch im $#3genden Dia3#g ist der ,ndikativ angemessen9 da hier der Ruh;rer um seine Meinung ge$ragt wird: & ":  No s si Aedr# ha  dich# semejante t#ntería7 IuL crees tTK ?: U# tampoco creo @ue Aedr# ha dich# semejante t#ntería Entsprechend muB in den $#3genden ?eispie3en mit anderen erben des  Mei-nens die erwendung des  subjuntivo a3s Ciderspruch und Ar#test gegen eine gemachte ?ehauptung9 die erwendung des indicativo hingegen a3s in$#rma-tiv verstanden werden: el subjuntivo '   H  Nunca pens @ue era%-uera un verdader# crimina3 !  No me acuerdo de @ue  /u0aba%/u0ara a3 ajedre> Es gibt n#ch einen weiteren interessanten Fa339 in dem man ,ndikativ und  sub- juntivo verwenden kann: '  *edro no cree  @ue e3i$ten%e3i$tan 3#s nge3es Mit dem  subjuntivo e3i$tan  gibt man nur die Meinung des 8Ar#tag#nisten Aedr# wieder7 Man nimmt9 anders gesagt9 die  *erspektive des Ar#tag#nisten ein7 Man tei3t in diesem Fa33 seinem );rer nur mit9 daB  *edro die E=isten> der Enge3 in Frage ste33t7 Mit dem ,ndikativ e3i$ten  bringt man dagegen seine  eigene  Meinung ins Spie3 und sagt s#mit sinngem6B d#ppe3tes: a 8Aedr# g3aubt nicht9 daB die Enge3 e=istieren b 8ich a3s Sprecher aber g3aube9 daB sie tats6ch3ich e=istieren7 Cie das $#3gende Schema >eigt9 entspricht der Ge- brauch des  subjuntivo in S6t>en wie ' gan> dem Gebrauch dieses M#dus in einer k#nkreten 0uBerungssituati#n9 in der ein Sprecher gegen eine v#rher gemachte ?ehauptung pr#testiert: &( no  creo que V subjuntiv# Pedr( no  cree  Mit 5o no creo que existan   los 1ngeles $#rmu3iert man s#mit seinen eigenen Ar#test9 mit  6l !*edro" no cree que existan los 1ngeles gibt man den Ar#test einer anderen Aers#n - des Ar#tag#nisten - wieder9 #hne se3bst Ste33ung >u nehmen7 Da diese M#dusverwendung im Spanischen keine "usnahme >u36Bt9 sprechen wir auch v#n der 8.ege3 des  subjuntivo- Gebrauchs aus der Ar#tag#-nistenperspektive #der kur> v#n der  Protagonistenregel  .  Man beachte9 daB man im ?eispie3 ' diese .ege3 nicht unbedingt anwenden muB9 da man ja durch den Gebrauch des ,ndikativ seine eigene Meinung gegen die des Ar#ta-g#nisten ins Spie3 bringen kann7 "uch verneinte erben der 7a(rne(mung #der des Verste(ens wie ver, o&r, sentir   #der   comprender   verha3ten sich 6hn3ich wie die bisher untersuch-ten erben7 S# sind ( Aedr# no (a visto que  P# ha&a  hech# t#d# 3# p#sib3e p#r sa3var a sus hij#s N Warmen no (a sentido que   n($ ha&am($ enc(ntrad(  en una situacin  pe3igr#sa   #ggs$%arc&a - 'ac(sprac(enentrum )annover ( im Sinne v#n  No es verdad que *edro ha visto  ...$que 4armen  ha sentido ...  >u verstehen7 Eine s#3che Aaraphrase ist im Fa33 des ,ndikativs nat5r3ich nicht m;g3ich:  Aedr#  no (a visto  @ue P# he   hech(  t#d# 3# p#sib3e p#r sa3var a sus hij#s )ier ist n6m3ich no (a visto nicht a3s Ciderspruch #der Ar#test >u verstehen9 s#ndern im Sinne v#n  *edro no se (a dado cuenta de que 0o he hecho  todo lo posible por salvar a sus (ijos 9 d7h7 daB Aedr# ein$ach nicht mitbek#mmen hat9 daB der Sprecher a33 dies in Cirk3ichkeit >ur .ettung seiner <inder ge-macht hat7 "uch im $#3genden Sat> 1% Aedr# no (a sentido @ue ha%ha&a hech# $rí# dr5ckt der ,ndikativ aus9 daB Aedr# ein$ach nicht ge$5h3t und gemerkt hat9 daB es ka3t war   *edro no (a percibido que hacía  3r&o 9 w6hrend der  subjuntivo ein e=p3i>ites ?estreiten einer ?ehauptung wie etwa  *edro (a sentido que ha   hecho  3r&o  ausdr5ckt7 Mit ,ndikativ ist no sentir in S6t>en wie 1% in k#nkre-tem Sinne a3s 8+icht-F5h3en >u verstehen9 mit  subjuntivo erh63t no sentir eine eher 3#gische ?edeutung 8+icht-.ea3isierenX+icht-+achv#33>iehen7 2  "us dem Gesagten $#3gt nun9 daB in den $#3genden 0uBerungen nur der ,ndi-kativ m;g3ich ist: 11 Me he puest# tap#nes en 3#s #íd#s P así no (e o&do  @ue )en1an  3#s avi#nes   12 Es verdad9 Aedr# no ve$no advierte$no se da cuenta$no sabe @ue e$t.  /u0and(  c#n e3 $ueg# ,n 11 kann o&r nur k#nkret im Sinne v#n 8+icht-);ren verstanden wer-den7 *nd in 12 kann desha3b nicht der  subjuntivo verwendet werden9 wei3 durch das ein3eitende es verdad die ,nterpretati#n a3s Ar#test ausgesch3#ssen wird7 Das 3et>te ?eispie3 >eigt >udem9 daB creer eine gan> andere ?edeutung a3s  saber   hat:  *edro no cree que... meint n6m3ich9 daB Aedr#  sic( selbst be-   2  "u$ den ersten ?3ick scheint der  subjuntivo -Gebrauch im $#3genden Dia3#g dieser "na3Pse >u widersprechen: ": - I)a hech# $rí#K ?: - +# 3# sL7 ": - IuL dice Aedr#K ?: - Aedr# dice   @ue no (a sentido  @ue ha&a hech# $rí# )ier muB Aedr# n6m3ich nicht unbedingt gegen eine v#rher gemachte e=p3i>it gemachte ?ehauptung pr#testiert haben7 Das Entscheidende ist hier aber9 daB mit dem erb  sentir ausgedr5ckt wird9 daB Aedr# au$grund seiner Aer>epti#n Gr5nde da$5r hat9 daB es nic(t kalt gewesen ist7 Da >udem mit der Frage  *edro, 8(a (ec(o 3r&o9  imp3i>iert wird9 daB eine an-derere - dritte - Aers#n gesagt haben k;nnte9 daB es tats6ch3ich ka3t war9 kann die 3et>te 0u-Berung a3s eine Rur5ckweisung v#n Aedr# gegen diese imp3i>ite ?ehauptung vertstanden werden7 el subjuntivo N  wu:t   ist9 daB ein bestimmter Sachverha3t nicht gegeben ist dagegen wird mit  *edro no sabe que... gesagt9 daB ihm dieser Sachverha3t nic(t bewu:t   ist7 Desha3b kann man auch sagen  *edro no cree que esté jugando con el 3uego 9 um damit >um "usdruck >u bringen9 daB er se3bst sich  gegen die "u$$assung wendet9 er spie3e mit dem Feuer7 #n hier aus wird verst6nd3ich9 daB auch #hne das ein3eitende es verdad in 12 der ,ndikativ verwendet werden m5Bte9 wei3 die d#rt au$ge$5hrten er- ben ein  3aktive ?edeutung haben7 *nter 8$aktiv versteht man9 daB diese er- ben bei ?ehauptung9 Frage und erneinung immer v#rausset>en9 daB der  +achsat> ein Faktum darste33t7 S# wird etwa in a Aedr#  sabe   b Aedr# no sabe  @ue Warmen ha $u$pendid(  e3 e=amen c I +abe Aedr#K  jedesma3 v#rausgeset>t9 daB Warmen tats6ch3ich durch die Ar5$ung ge$a33en ist7 Die g3eiche #rausset>ung w6re #$$enbar auch bei der erwendung v#n ver, advertir #der darse cuenta gegeben9 nicht aber bei creer. Mit einem Sat> wie  *edro cree que 4armen  ha suspendido  el e;amen wird n6m3ich nicht v#rausgeset>t9 daB Warmen tats6ch3ich durch die Ar5$ung ge$a33en ist9 s#ndern nur gesagt9 daB Aedr# dieser Meinung ist7 Das g3eiche gi3t #$$enbar $5r die Frage7 ?ei der erneinung hingegen kann man9 wie ge>eigt9 entweder nur die Meinung v#n Aedr# wiedergeben !*edro no cree que 4armen  haa suspen!dido  " #der seine eigene Meinung mit ins Spie3 bringen !*edro no cree que 4armen  ha suspendido  ". Die g3eiche Cah3 hat man9 wenn $aktive erben in der ergangenheit ver-wendet werden9 wie >7?7: 1& Aedr# no ve&a$no sab&a @ue )inieran%)en1an 3#s avi#nes ,m Gegensat> >u  *edro no cree que... wird hier jed#ch in a33en F633en a3s Fak-tum v#rausgeset>t9 daB die F3ug>euge kamen7 Mit dem ,ndikativ sagt dann ein Sprecher9 daB Aedr# >um Reitpunkt des Geschehens nicht gesehen b>w7 nicht gewuBt hat9 daB die F3ug>euge k#mmen w6hrend er mit dem  subjuntivo  ge-gen eine v#rg6ngige ?ehauptung9 daB Aedr# dies d#ch gesehen b>w7 gewuBt habe9 pr#testiert7 Damit wird in a33en in diesem "bschnitt gegebenen ?eispie3en $5r vernein-te  erben des  Meinens, %laubens #der 7a(rne(mens  die a33gemeine .ege3  best6tigt9 daB nur dann der  subjuntivo verwendet werden kann9 wenn die 0u-Berung a3s eine ,n$rageste33ung einer v#rher gemachten #der aus dem <#n-   #ggs$%arc&a - 'ac(sprac(enentrum )annover  te=t ersch3ieBbaren ?ehauptung >u verstehen ist7 Eine weitere <#nse@uen> dieser .ege3 ist auch9 daB man beim ,mperativ immer den ,ndikativ verwen-den muB9 da es sich bei diesem M#dus nie um einen Ar#test hande3n kann: 1H  No creas @ue Warmen te  ama 1!  No duden  @ue Aedr# $er.  e3 triun$ad#r 1'  No pienses  @ue P#   te )(& a a&udar   !"'"4   F(rmu#ar una hip*te$i$%$up(ner una $ituaci*n hip(t,tica + III *m )Pp#thesen >u $#rmu3ieren9 kann man erben wie  suponer #der <#n- junkti#nen wie caso que mit dem  subjuntivo verwenden7 Diese <#mmunikati#nssituati#n ist dadurch bestimmt9 daB Sprecher  )0po-t(esen $#rmu3ieren7 Man kann )Pp#thesen ausdr5ck3ich durch die erwen-dung v#n erben wie  suponer #der admitir $#rmu3ieren: 1   +uponga$supongamos  @ue -uera  reP de Espa ñ a7 IuL haríaK 2    <dmitamos  @ue d7 ha&a   dich(  3a verdad777 Cenn man hingegen einen Sat> wie &  <dmito @ue d7 ha dich( 3a verdad verwendet9 $#rmu3iert man keine )Pp#these9 s#ndern eine p3ausib3e Yber>eu-gung7 Den M#dusunterschied in S6t>en wie 2 und & kann man im Deut-schen durch die erwendung v#n verschiedenen erben ausdr5cken7 S# wird man admitir in 2 mit 8  Ne(men wir mal an...  5berset>en9 in & aber mit 8  2c( akeptiere$2c( gebe u.. 7 Der *nterschied >wischen dem Subjunktiv - und dem ,ndikativgebrauch wird auch in den beiden $#3genden /e=tst5cken deut-3ich9 die ein <rimina3k#mmissar einem erd6chtigen gegen5ber 6uBert: 2a  <dmitamos que  d7 ha&a   dich(  3a verdad7 Sin embarg#: IWm# e=p3ica d7 @ue un testig# 3e ha vist# en e3 par@ueK Z  No le creo. *ues 9 si hubiera dich# 3a verdad9 cm# e=p3ica d7 @ue un testig# 3e ha vist# en e3 par@ue 2b  <dmitamos que  d7 ha   dich(  3a verdad7 Aer#: IWm# e=p3ica d7 @ue un testig# 3e ha vist# en e3 par@ue Z  *ero tengo todav&a una pregunta : IWm# e=p3ica d7 @ue un testig# 3e ha vist# en e3 par@ueK Man kann 3eicht erkennen9 daB 2a eine Cider3egung darste33t9 mit der der <#mmissar >eigen wi339 daB der erd6chtige nicht die Cahrheit 8Cenn Sie die Cahrheit gesagt h6tten9 h6tte der Reuge Sie nicht im Aark sehen d5r-  el subjuntivo 1%   $en[7 &  ,m Fa33 2b hingegen hande3t es sich nicht um eine Cider3egung9 s#ndern um die <36rung einer .est$rage9 die den 3et>ten Rwei$e3 des <#m-missars ausr6umen s#337 Desha3b k;nnte man hier die Aaraphrase v#n 2a mit  No le creo, pues...  nicht verwenden7 *mgekehrt ist die Aaraphrase v#n 2b  *ero tengo todav&a una pregunta... im Fa33 der Cider3egung 2a ausge-sch3#ssen7 H  F#rmu3iert man )Pp#thesen mit der <#njunkti#n  si,  steht im  si- /ei3sat> der ,ndikativ9 auBer wenn es sich um einen ,..E"4,S-Sat> hande3t9 in dem die ,mper$ekt$#rm des  subjuntivo  verwendet werden muB: H   +i ten0(  diner#9 3# hag# !   +i tu)iera%tu)ie$e  diner#9 3# haría '   +i   pudiera%pudie$e 9 c#mbiaría e3 trabaj# Cerden <#njunkti#nen wie caso que, como, siempre que, como si, cuando ... im hPp#thetischen Sinne gebraucht9 muB immer der  subjuntivo  stehen: N   4aso que   )en0a5  pagarL    4on tal de que   )en0a 9 hab3arL c#n L3 1%   AagarL 3a cerve>a con tal !de" que e$t,  $resca 11   ,rem#s a 3a p3aPa con tal !de" que ha0a  s#3 12   4on que me di0a$  3a verdad9 te perd#n# 1&   4omo   $a#0am($ 9 n#s vam#s a m#jar 1H   uiere ver3e9  siempre que  d7 n# ten0a  inc#nveniente 1!   "ceptarL tu pr#puesta  siempre que ha0a$  3# @ue has pr#metid# 1'   Auedes usar mi c#che9  mientras  me 3# trate$  bien 1(   )ace como si  n# n#s entendiera  X 4# e=ige como si   -uera  suP# Die <#njunkti#nen in N-1( k;nnen im Deutschen mit 8$a33s #der 8v#raus-geset>t9 daB wiedergegeben werden7 ,n manchen F633en wie >7?7 1N 43egarL a condición$con tal !de" que  n# ##ue)a   &  Ru dieser Cider3egung mit )i3$e v#n irrea3en <#nditi#na3s6t>en vg37 das <apite3 >u den oraciones condicionales e (ipotticas.   H  Der ge>eigte *nterschied 36Bt sich auch im Deutschen verdeut3ichen: !=a" Ne(men wir an, +ie h"tten die 7a(r(eit gesagt. 7iderspric(t dem nic(t, da:...> !=b" Ne(men wir an, +ie haben  die 7a(r(eit gesagt. ?leibt noc( die 'rage, warum...  
Related Search
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks